Alle Beiträge

16.03.2014

JSC Eurointegracijos Projektai (EIP) – unser neuer Partner in Litauen

JSC Eurointegracijos Projektai (EIP) – unser neuer Partner in Litauen

Wir freuen uns bekanntgeben zu dürfen, dass Simas Lubauskas, CEO von EIP, und Eduard Pfister, CEO der parm ag, einen Kooperationsvertrag für die Baltischen Staaten abgeschlossen haben.

„EIP ist eine ausgezeichnete Wahl für uns“, sagt Eduard Pfister. Kürzlich erhielt EIP das Zertifikat „Strongest in Lithuania 2013 Certificate“.
Der grösste Teil des Umsatzes erwirtschaftet EIP aus der Beratung von Organisationen im öffent-lichen Bereich: Gemeinden, Ministerien, sowie Organisationen im Gesundheitswesen, in Bildung und im Sozialbereich. Auch Non-Profit-Organisationen nehmen vermehrt die Dienstleistungen der EIP in Anspruch. „myPARM erlaubt uns, unseren Kunden eine anspruchsvolle und höchst flexible Projekt¬management Software anzubieten“, sagte Simas Lubauskas letzte Woche.
Strategische Planung ist eine der Kernkompetenzen. EIP hilft der öffentlichen Hand und Unter-nehmen der Privatwirtschaft in der Formulierung ihrer strategischen Ausrichtung. Die Strategiepläne sind auf 3 – 10 Jahre ausgerichtet. Experten von EIP haben bereits mehr als 50 Strategiepläne erarbeitet und Qualitätssysteme mit den entsprechenden Metriken implementiert, dies in Organisationen mit mehr als 1‘000 Angestellten. Simas Lubauskas unterstreicht: „das myPARM risikobasierte Führungssystem mit der integrierten Balanced Scorecard erlaubt uns, unsere Kunden auch in der Implementierungsphase ihrer Strategie zu unterstützen“.
Ein drittes Standbein von EIP ist die Weitergabe von Projektmanagementwissen verschiedener PM-Methoden wie PMBoK, Agile, PRINCE2 und Scrum in Litauen. Die Dozenten haben internationale PMP und Scrum Zertifikate, erweitern konstant ihre Kompetenz und Qualifikationen an inter¬nationalen Symposien, Seminaren und Konferenzen – eine perfekte Übereinstimmung mit den Mitarbeitern der parm ag.

Mehr unter: http://www.eit.lt/en/